Geschichte

Die Entwicklung des Unternehmens Humer Werbetechnik

1990

von Wilhelm Humer als Handelsbetrieb gegründet. Standort war ein 70 Quadratmeter „großes“ Geschäftslokal an der Donaulände in Ottensheim.
Schon ein Jahr später hatte das Unternehmen drei Mitarbeiter.

 

1992

Beginne mit der eigenen Stempelproduktion

 

1994

kam der erste Schneideplotter für die Herstellung von Schilder und Beschriftungen im Hause

 

1997

wurde der alte Standort zu klein; Übersiedelung in die Weingartenstraße mit ca. 650 Quadratmeter Produktionsfläche.

 

1999

kam die erste Digitaldruckmaschine und eine neue Ära in der Werbetechnik begann. Mit 16 Mitarbeitern wird alles rund um
Stempel, Schilder, Beschriftung, sowie Sport- und Ehrenpreise produziert.

 

2006

Zukauf eines Unternehmens aus dem Stempelbereich und Intensivierung dieser Sparte.

 

2015

Einstieg der Glatz Unternehmensgruppe GmbH

 

2019

Der ursprüngliche Eigentümer Wilhelm Humer scheidet aus dem Unternehmen aus.

 

2019

Erweiterung des Angebotsportfolios durch Beteiligung der iDirect GmbH.